http://www.stork-mastholte.de.tl/
   
 
  Praktische Tipps zum Gebrauch einer Petromax
Die richtige Behandlung ist ein wunder Punkt bei der Petromax. Eine Petromax braucht Pflege, Wartung und Geduld.
 

Zur Pflege:

Das Pumpenleder muss öfter mal nachgeölt werden, weil es sonst eintrocknet.  Mittlerweile gibt es Lederspreizer (Art. Nr. 46SP), die nachgerüstet werden können. In neuen Petromax Laternen wird dieses werksseitig eingebaut. Das ersetzt das ölen des Leders nicht komplett, aber es verlängert die Intervalle.


Zur Wartung:

Vor jedem Benutzen ist der feste Sitz der Düse, des Tonbrenners und des Mischrohres zu prüfen. Sollte das Mischrohr lose sein, ist der Mischrohrabstand mit dem mitgelieferten Universalschlüssel zu prüfen. Weiter soll der Glühkörper auf Beschädigungen geprüft werden und bei Schäden sofort getauscht werden.
 

Geduld:

Die Lampe muss zwischen 60 und 90 Sekunden (je nach Witterung und Ort)  vorgeheizt werden. Aus Erfahrung weis ich, dass die 60 Sekunden meist schon nach 30 Sekunden um sind, weil einem die Zeit sehr lang vorkommt, wenn man darauf wartet, dass sie um geht. Ich habe es mir angewöhnt, immer auf eine Uhr zu sehen, oder wenn es um meine Lampen geht, mit Spiritus zu starten.

 
Alternativ können auch sie die Lampe sanft mit Spiritus starten (das ist meine bevorzugte Methode, weil dies weniger Druck beim Pumpen, und somit weniger Erschütterungen für den
Glühstrumpf bedeutet.) Bei dieser Methode wird der Tank normal befüllt, die Druckablass- schraube geschlossen und das Handrad nach unten (Stellung geöffnet) gedreht.
Dann wird die Vorwärmschale mit Spiritus gefüllt und dieser entzündet. Nach einiger Zeit wird im Glühkörper ein gelbliche Flamme sichtbar und er fängt leicht an, zu leuchten. (Das passiert durch die Wärme und den sich dadurch erhöhtem Druck im Tank.) Das ist dann der Zeitpunkt, die Lampe auf Betriebsdruck zu pumpen.  

Für eventuelle Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Kontakt
 
Stork,
Blumen & Leuchten mit Flair & Stil

Oliver Stork

Am Kalefeld 9
33397 Rietberg (Ortsteil Mastholte)

Telefon: 02944/9749535
Fax: 02944/9749536

mail: petromax@stoblu.de

http://www.stork-mastholte.de.tl/
 
Es waren schon 86610 Besucher (327347 Hits) bei http://www.stork-mastholte.de.tl/